Vardenafil – Das potenzsteigende Mittel

Vardenafil & Levitra Generika

Details zum Wirkstoff von Levitra – Vardenafil

Vardenafil ist ein Wirkstoff und gilt als der wesentliche Bestandteil des Potenzmittels Levitra. Ähnlich wie Sildenafil (Hauptwirkstoff von Viagra) gehört auch Vardenafil zu der Gruppe der sogenannten PDE-5-Hemmer.

Was ist Vardenafil?

Levitra und damit das enthaltende Vardenafil hemmt die PDE-5 Enzyme und sorgt somit für eine Entspannung der Muskeln der Blutgefäße und für die Erhöhung der Durchblutung bestimmter Körperregionen. Vardenafil wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (Impotenz) eingesetzt und kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem medizinischen Leitfaden aufgeführt sind.

Warum wird Vardenafil verschrieben?

Vardenafil kommt in Form einer Tablette wird als schnell zerfallende Tablette zum Einnehmen ohne Wasser mit dem Mund angeboten. Es wird nach Bedarf 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität eingenommen.

Vardenafil sollte in der Regel nur einmal alle 24 Stunden eingenommen werden. Wenn Sie bestimmte Gesundheitszustände haben oder bestimmte Medikamente einnehmen, kann Ihnen nur Ihr Arzt weiterhelfen, ob Sie Vardenafil öfter am Tag einnehmen dürfen. Befolgen Sie am besten die Anweisungen auf Ihrem Verschreibungsetikett sorgfältig, und fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren vertrauten Apotheker, wenn Sie was nicht verstanden haben.

Nehmen Sie Vardenafil genau nach Vorschrift ein. Nehmen Sie nicht mehr oder weniger Vardenafil ein oder nehmen Sie es öfter ein als von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verschrieben.

Wie lange wirkt Vardenafil?

Levitra wird ca. 30 Minuten vor dem Geschlechtsakt eingenommen. Jeder Körper ist anders und kann deshalb auf einige Wirkstoffe anders reagieren. Daher kann es sein, dass dieses Arzneimittel bis zu 60 Minuten benötigt, bis es seine volle Wirkung erreicht hat.

Die maximale Wirkungsdauer beträgt ca. 8 Stunden. Im Vergleich zu anderen potenzfördernden Mittel zählt diese Dauer als sehr lang. Auch hier kann es sein, dass die Dauer von dem jeweiligen Patientenkörper abhängig ist.

Vardenafil ist aber nicht verantwortlich für die erwartete Erektion. Ein sexueller Stimulus sollte natürlich vorgespielt werden, sodass die Erektion dann ganz natürlich entsteht und Vardenafil somit diesen Höhepunkt unterstützen kann. Nach dem Orgasmus geht die Erektion dann in der Regel ganz natürlich wieder zurück.

Mögliche Nebenwirkungen durch Vardenafil

Vardenafil ist ein medizinischer Wirkstoff und kann wie alle Wirkstoffe auch Nebenwirkungen auslösen. Suchen Sie ärztliche Notfallhilfe auf, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Beenden Sie die Einnahme von Vardenafil und suchen Sie notärztliche Hilfe auf, wenn folgende Nebenwirkungen aufgetreten sind:

  • Herzinfarkt-Symptome: Brustschmerzen oder Druck, Schmerzen, die sich auf Ihren Kiefer oder Ihre Schulter ausbreiten, Übelkeit, Schwitzen
  • Änderungen der Sehkraft oder plötzlicher Sehkraftverlust
  • Die Erektion ist schmerzhaft oder hält länger als 4 Stunden an (eine verlängerte Erektion kann den Penis schädigen).

Beenden Sie die Einnahme von Vardenafil und rufen Sie Ihren Arzt sofort an, wenn folgende Nebenwirkungen aufgetreten sind:

  • Klingeln in Ihren Ohren oder plötzlicher Hörverlust
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Schwellungen in Ihren Händen, Knöcheln oder Füßen
  • Kurzatmigkeit
  • ein Schwindelgefühl, als ob Sie ohnmächtig werden könnten
  • Penis-Erektion, die schmerzhaft ist oder 4 Stunden oder länger andauert
  • Krampfanfälle (Konvulsionen)

Wann sollte ich Vardenafil nicht einnehmen?

Wie bereits erwähnt hat Vardenafil natürlich auch Nebenwirkungen. Besondere Vorsicht ist aber auch bei bestimmten Vorerkrankungen oder bei der Einnahme weiterer Medikamente geboten. Gefährlich wäre Staxyn (Vardenafil zerfallende Tabletten), dies sollte man nicht anstelle von Levitra (reguläre Vardenafil-Tabletten) verwenden. Vermeiden Sie Medikationsfehler, indem Sie nur die von Ihrem Arzt verschriebene Form und Stärke verwenden.

Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Verschreibungsetikett und lesen Sie alle Arzneimittelrichtlinien oder Gebrauchsanweisungen. Verwenden Sie das Medikament genau nach Vorschrift. Vardenafil kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Vardenafil wird nur bei Bedarf, etwa 60 Minuten vor sexueller Aktivität, eingenommen. Das Medikament kann helfen, eine Erektion zu erreichen, wenn sexuelle Stimulation auftritt. Eine Erektion wird nicht nur durch die Einnahme einer Pille auftreten.

Wo kann ich Vardenafil kaufen / bestellen?

Levitra ist zurzeit das einzige Potenzmittel mit Vardenafil als Wirkstoff, das in der EU zugelassen ist. Vardenafil ist verschreibungspflichtig und das, wie aufgezeigt, nicht grundlos.

Levitra ist ein rezeptpflichtiges Potenzmittel. Sie brauchen also für den Erwerb der potenzfördernden Tabletten ein Rezept von ihrem Hausarzt. Haben Sie ein solches Rezept, können Sie Levitra entweder bei einer örtlichen Apotheke Ihrer Wahl oder auch online bequem und diskret bestellen.

Wenn Sie sich doch für die diskrete Variante entschieden haben, dann müssen Sie allerdings vorher das Original-Rezept zu der ausgewählten seriösen Online-Apotheke (z.B. 121doc, Fernarzt oder EuroClinix) schicken, damit Ihnen das gewünschte Arzneimittel zugeschickt werden kann.

Wir empfehlen, diesen Artikel von uns durchzulesen, bevor Sie auf Betrügerseiten hereinkommen. Online-Apotheken behandeln Ihren Fall diskret und Sie können bequem von überall aus Ihr Medikament aufzusuchen. Sie können dies ebenfalls tun und darauf hinweisen, dass Sie an einem Vardenafil-Generikum interessiert sind und nicht an dem teureren Levitra.

Preise von Vardenafil & Levitra Generika

Die Kosten für die Tabletten sind fast identisch bei allen seriösen Online-Apotheken. Beispielsweise bei einer bekannten deutschen Versand Apotheke sind die Kosten von Levitra folgende:

5 mg Filmtabletten:

  • 4 Stück: 22,69€
  • 8 Stück: 45,39€
  • 12 Stück: 68,08€
10 mg Filmtabletten:

  • 4 Stück: 31,97€
  • 8 Stück: 63,94€
  • 12 Stück: 98,98€
10 mg Schmelztabletten:

  • 4 Stück: 41,26€
  • 8 Stück: 75,32€
20 mg Filmtabletten:

  • 4 Stück: 56,74€
  • 8 Stück: 113,48€
  • 12 Stück: 149,62€

Was sind Levitra Generika?

Als Generika bezeichnet man Arzneimittel, die mit demselben Wirkstoff (in diesem Fall Vardenafil) arbeiten, wie das Original Produkt Levitra, jedoch deutlich günstiger sind. Genau wie beim originalen Produkt, gilt auch für Generika die Rezeptpflicht.

Die Kosten von 20 mg Levitra Generika gestalten sich beispielsweise folgendermaßen:

  • 10 Tabletten und 2 gratis: 69€
  • 20 Tabletten und 4 gratis: 105€
  • 30 Tabletten und 4 gratis: 149€
  • 40 Tabletten und 6 gratis: 165€

Bei rezeptfreien Angeboten im Internet handelt es sich in der Regel um illegale Angebote. Diese sind häufig gefälscht oder enthalten andere Risiken. Im besten Fall ist das georderte Mittel schlicht wirkungslos, im schlimmsten Fall gefährden Sie Ihr Leben mit der Einnahme.

VORSICHT: Vor einem Kauf von Vardenafil auf dem Schwarzmarkt warnen wir ausdrücklich. Die Produkte dort sind zwar erheblich günstiger, jedoch erhalten Sie im schlimmsten Fall Fälschungen, die Ihre Gesundheit ruinieren und zudem illegal sind. Durch den Bezug dieser würden Sie sich sogar strafbar machen. Unseriöse Online-Apotheken erkennen Sie am einfachsten daran, dass die Preise extrem günstig sind, kein Rezept verlangt wird, keine Online-Konsultation stattfindet und/oder kein Impressum auf der Website zu finden ist.

 

Note

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top